Restauration unseres 65er Mustang Coupe

Hier noch eine Fotodokumentation unseres 65er Mustang Coupe mit den Bildern aus Amerika....das Besondere an dem Wagen ist,
daß er lediglich 2 Besitzer und nur sehr wenige Rostmängel hatte.

Der Motor hat eine perfekte Kompression, keinen Ölverbrauch und das Getriebe schaltet weich und sauber.

Matching Number und Originalzustand (incl. Erstlack) sind selbstverständlich.

Der Unterboden ist Kerngesund und Ungeschweisst.

Trotzdem haben wir uns für eine Restauration der Karosse, des Interieurs und der Technik entschieden. Eine bessere Basis hierfür findet sich nämlich nicht so schnell.

Die Originalfarben Rot und Interieur Weiss behalten wir zu diesem Zeitpunkt bei, da dieses eine wunderschöne und auch seltene Kombination ist.
Eine Änderung der Farben ist jedoch noch möglich. Zumindest bis Mitte Oktober 2010.

Die nachfolgenden Bilder aus den USA zeigen wieder einmal viel "Blink-Blink" auf den Fotos....Foto-Shop sei Dank.

Tatsache ist....der Original Thermo-Lack war verwittert, ohne jegliche Chance auf Wiederaufarbeitung....Rostmängel gab es an den Scheibenrahmen
und an den Seitenwänden. Hier wurde bereits, wie auf den u.a. Fotos ersichtlich, sauber ausgeschnitten....neue Bleche eingesetzt
und danach verzinnt und grob verschliffen.

Die Karosse selbst wurde bis auf das Blech vom alten Lack befreit und alle Kanten, Ecken und Falze gestrahlt.

Die Innenkotflügel und der Unterboden werden ebenfalls von der uralten Isolation (Unterbodenschutz) befreit...geprimert (Rostschutzfarbe)
und mit neuem Unterbodenschutz versehen.

Über die weiteren Arbeiten bzw. Fortschritte werden wir hier berichten.

 

 

 


M&M Classic ·  Dieselstraße 19 ·  76316 Malsch
Mobil 0160-97963583 ·  eMail Info@mm-sportwagen.de
Impressum
free hit counter